Daily Archives: 28. Februar 2019

Leere und nicht mehr benötigte Ordner löschen

Published by:

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  • Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung „Ausgezeichnet“ auf TrustPilot.com herunter.
  • Klicken Sie auf „Start Scan“, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  • Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Alle von uns haben leere Ordner, die über die Deinstallation von Programmen oder nach einfachen Änderungen übrig bleiben. Während diese Ordner nicht viel Speicherplatz beanspruchen, haben sie großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Ihr Computer organisiert ist. Sie können Windows leere Ordner löschen und somit wieder Speicherplatz freigeben. Das bedeutet nicht, dass wir Tausende von Ordnern durchsuchen müssen, um diejenigen zu finden, die völlig leer sind, denn es würde ewig dauern, sie alle zu finden. Es gibt einige einfache und leicht zu implementierende Methoden, mit denen Sie stattdessen leere Ordner löschen können.

Lösungen zum Löschen leerer Ordner in Windows 10

Hin und wieder sollten Sie Ihre Festplatte von unnötigen Ballast befreien

  • Suche nach leeren Ordnern
  • Eingabeaufforderung verwenden
  • Verwenden Sie die Software Remove Empty Directories.
  • Verwenden Sie einen Registry Cleaner
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Berechtigungen haben.

1. Suche nach leeren Ordnern

Die erste Methode erfordert keine Installation von Software, sondern basiert auf einer Suche nach Größe. Es ist sehr einfach, dies zu tun, da es wie jede andere Suche auf Systemebene funktioniert. Der einzige Unterschied ist ein Nullbyte-Filter für den Speicher. So macht man das.

  • Öffnen Sie meinen Computer.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Suche, um das Suchmenü zu öffnen.1
  • Stellen Sie im Suchmenü den Größenfilter auf Leer und stellen Sie sicher, dass die Funktion Alle
  • Unterordner aktiviert ist.2
  • Nach Beendigung der Suche werden alle Dateien und Ordner angezeigt, die keinen Speicherplatz belegen.
  • Wählen Sie die zu löschenden aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen von ihnen und klicken
  • Sie auf Löschen.

2. Eingabeaufforderung verwenden

Diese Methode ist etwas schwieriger zu implementieren, aber wenn Sie diese Schritte gründlich befolgen, werden Sie es tun können. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, indem Sie nach den Wörtern Eingabeaufforderung suchen. Dadurch wird die Konsole geöffnet.
Notieren Sie sich diese Struktur DIR /AD/B/S | SORT /R > EMPTIES.BAT. Die Datei EMPTIES.BAT enthält nun eine Liste mit allen Ihren Ordnern in umgekehrter Reihenfolge (sortiert nach dem verwendeten Speicher). Öffnen Sie die Datei mit Word oder einem anderen Editor.
Word hat eine Such- und Ersetzungsfunktion. Suchen Sie die Struktur ^p und ersetzen Sie sie durch ^pRD (quote, caret, R, D, space, quote). RD kommt aus dem „remove directory“ und ist eine voreingestellte Aktion zum Löschen. Speichern Sie die Datei EMPTIES.BAT und verlassen Sie Ihren Editor. Führen Sie die Datei aus und es wird versucht, alle Ordner zu löschen, die sich auf dieser Liste befinden, aber es wird für die Ordner mit Inhalt fehlschlagen.

So funktioniert es: Für den DIR-Befehl wählt die Funktion /AD alle Dateien aus, die eine Direktorenzuordnung haben, d.h. die Dateien, die Ordner sind. Die Funktion /B gibt eine Liste mit nur dem Dateinamen an und die Funktion /S weist den Computer an, auch die Unterordner zu überprüfen. Um den Befehl SORT einzuführen, müssen Sie das Symbol „|“ eingeben. Die Funktion /R weist den Computer an, die Ordner in umgekehrter Reihenfolge zu sortieren. Das Symbol > weist den Computer an, die Ausgabe der SORT-Funktion in der Datei EMPTIES.BAT umzuleiten. Da die Sortierung umgekehrt ist, wird jeder Unterordner eines jeden Ordners gelöscht, wenn der übergeordnete Ordner bearbeitet wird.

Diese Methode ist etwas komplizierter als die Suchmethode, aber sie ist auch viel effektiver, da Sie Zugriff auf alle Ordner in Ihrem Computer haben.

3. Verwenden Sie die Software Remove Empty Directories

Remove Empty Directories ist eine kostenlose Software zum Suchen und Löschen leerer Ordner. Es hat einen anderen Filter für die Ordnerauswahl und Sie können Ihre Suche sehr schnell personalisieren. Sie können das Setup hier herunterladen. Die Installation ist sehr einfach.

  • Klicken Sie auf das Installationsprogramm.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich akzeptiere die Vereinbarung und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Wählen Sie aus, wo Sie die Software installieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Hier informiert Sie das Setup, dass es eine Verknüpfung im Startmenü erstellt. Wenn Sie die Verknüpfung nicht erstellen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Keinen Startmenü-Ordner erstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
Dies ist eine zusätzliche Aufgabe, bei der Sie eine Desktop-Verknüpfung für diese Software erstellen können. Wenn Sie die Verknüpfung erstellen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Create a desktop icon. Das Installationsprogramm zeigt eine Tabelle mit allen von Ihnen festgelegten Einstellungen. Wenn alles in Ordnung ist, starten Sie die Installation, indem Sie auf die Schaltfläche Install klicken.
Die Installation sollte nicht zu lange dauern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Finish, um die Installation zu beenden. Die Software ist nicht schwer zu bedienen. Dies ist eine kurze Präsentation und die Schritte, die Sie ausführen müssen, um leere Ordner zu suchen und zu löschen.

Im oberen Menü gibt es drei Registerkarten: Scannen, Einstellungen und Info. Das Scan-Menü ist für den Such- und Löschvorgang der leeren Ordner vorgesehen.

Antivirus Software vom Rechner entfernen

Published by:

Wir empfehlen zwar auf jeden Fall, bei Avast Antivirus zu bleiben, aber einige von Ihnen sollten Avast deinstallieren und sich für eine andere Sicherheit entscheiden. Oder Sie möchten Avast einfach entfernen und erneut installieren (Neuinstallation). Wie auch immer, hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Avast Antivirus vollständig von Ihrem Computer unter Windows 10, 8, 7, XP oder sogar Mac OS X entfernen können. Wenn Sie mit dem Programm unzufrieden sind, können Sie Avast Free Antivirus entfernen und ggf. ein anderes Antivirus-Programm ausprobieren. Wie du unten sehen kannst, ist es nicht so einfach und es beinhaltet viele Schritte – fünf sogar. Dieser Leitfaden gilt für alle Avast Antivirenlösungen: Kostenloser Virenschutz, Pro Antivirus, Internet Security, Premier oder Free Mac Security.

Leitfaden zur Deinstallation

Die Deinstallation von Avast ist sehr einfach
1. Suchen Sie Avast Antivirus in den Windows/Mac-Programmen und -Funktionen Dann sollten Sie eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Programme sehen, einfach Avast Antivirus finden, mit der linken Maustaste darauf klicken und „Deinstallieren“ auswählen.

2. Starten Sie den Avast Deinstallationsprozess.  Klicken Sie im Fenster Avast Setup auf „Deinstallieren“ (orangefarbene Schaltfläche unten).

3. Bestätigen Sie den Deinstallationsvorgang.  Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie, dass der Deinstallationsvorgang eine legitime Aktion ist, indem Sie auf „Ja“ klicken.

4. Bestätigen Sie den Deinstallationsvorgang (erneut).  Jetzt bietet Avast eine wirklich letzte Chance, es zu behalten. Wenn Sie die Option „Renew your Avast Free Antivirus“ wählen, werden Sie für ein Jahr registriert. Aber Sie möchten wahrscheinlich mit der Deinstallation fortfahren, also klicken Sie einfach auf die Schaltfläche’Avast deinstallieren‘.

5. Warten Sie, bis der Deinstallationsprozess abgeschlossen ist und starten Sie Ihren Computer neu. Schließlich sollte der Deinstallationsprozess nun beginnen. Du kannst jetzt einfach warten. Es sollte nur ein paar Minuten dauern. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf die orangefarbene Schaltfläche’Computer neu starten‘ oder den Link unter’Später neu starten‘, wenn Sie einen manuellen Neustart planen.

Deinstallation mit dem Avast Deinstallationsprogramm

Wenn Sie Avast nicht mit dieser Standardprozedur entfernen können, können Sie versuchen, das Avast Uninstall Utility zu verwenden, das vollautomatisch arbeitet und alle verbleibenden Dateien von Ihrem System entfernt.

Zusätzliche Hinweise

Obwohl wir in diesem Artikel Screenshots von Avast Free Antivirus 2018 verwendet haben, gelten diese Schritte auch für alle Avast Antivirus-Lösungen (d.h. auch für Avast Pro Antivirus, Avast Internet Security oder Avast Premier), die die neueste verfügbare Version verwenden.